DIESES PAAR SCHREIBT GESCHICHTE: ERSTE HOMO-EHE IN NORDIRLAND

Carrickfergus – Die gleichgeschlechtliche Ehe ist in Nordirland erst seit Kurzem erlaubt. Robyn Peoples (26) und Sharni Edwards (27) gaben sich als erstes homosexuelles Paar das Jawort – und schrieben damit Geschichte.

Robyn Peoples aus Belfast und Sharni Edwards aus Brighton waren die Ersten: In einem Hotel in Carrickfergus heirateten die beiden Frauen, berichtet „BBC“.

Mit der Hochzeit sende das Paar eine Nachricht an die Welt: „Wir sind gleich“, sagte Peoples. „Unsere Liebe ist persönlich, aber das Gesetz, welches sagte, dass wir nicht heiraten können, war politisch.“

Durch ihren Zusammenhalt hätten sie „Geschichte geschrieben“.

Sie seien den Tausenden von Menschen, die für ihre Freiheit marschiert sind und den Politikern, die für eine Gesetzesänderung gestimmt haben, sehr dankbar. „Ohne euch wäre unsere Hochzeit nicht möglich gewesen.“

In England, Wales und Schottland ist die gleichgeschlechtliche Ehe schon seit 2014 erlaubt – in Nordirland erst seit Januar.

No Comments Yet.

Leave a Reply

Message