Einloggen

x
  • Aufrufe:

    143 x gelesen

  • News vom:

    Donnerstag, 27.03.2022

  • Kommentare:

    0 Kommetare

  • Reporter:

Jenaer Online-Händler Böttcher zahlt Mitarbeitern 1.000 Euro Spritbonus





Der Jenaer Online-Händler Böttcher AG zahlt wegen der hohen Benzinpreise einmalig einen Spritbonus an jeden seiner 600 Mitarbeiter. Dabei erhalten Mitarbeiter die länger als ein Jahr beschäftigt sind 1.000 Euro. Insgesamt 500 Euro erhalten Angestellte, die sich nicht mehr in der Probezeit befinden und weniger als ein Jahr beschäftigt sind. Wie Feel-Good-Managerin Christin Kollascheck sagte, wird das Geld Ende März ausgezahlt. Die Mitarbeiter seien "überwältigt" von der Wertschätzung, sagte Kollascheck.

Die meisten Beschäftigten seien auf ihr Auto angewiesen, kämen zum Teil aus Leipzig, Dresden oder sogar Ingolstadt. Gezahlt wird laut Unternehmen aber an alle - unabhängig vom Wohnort und dem Verkehrsmittel, das der oder die Beschäftigte benutzt.

Böttcher AG Jena: Impfprämie und Spritbonus

Das Unternehmen macht mit der Aktion ein zweites Mal innerhalb weniger Monate Schlagzeilen - mit einer Impfprämie von 5.000 Euro pro Mitarbeiter hatte die Böttcher AG vor dem Jahreswechsel die Impfquote im Unternehmen auf 90 Prozent gebracht.

Der Online-Händler für Büromaterialien zieht in Kürze in ein neues Logistik- und Bürogebäude in Zöllnitz im Saale-Holzland-Kreis um. Das Unternehmen investierte mehr als 100 Millionen Euro in den neuen Standort. Zuerst berichtete die BILD-Zeitung über den Bonus.

Kommentieren